Silke Boldt
Silke Boldt

Die Anfrage meiner Autorenkollegin Lina Mortensen für ein Interview habe ich sehr gern angenommen. 

 

Hier liest du einen kleinen Auszug:

 

Wann und weshalb hast du mit dem Schreiben begonnen, Silke?

 

Ich habe ganz klassisch als Kind Tagebücher und immer wieder kurze Geschichten geschrieben. Zwar fühlte ich mich dem Schreiben leidenschaftlich verbunden, wagte dennoch kein Risiko einzugehen und belegte einen Studiengang, der lukrativere Einkünfte versprach. Die Jahre vergingen, die Leidenschaft zum Schreiben blieb ...

 

Hast du schriftstellerische Vorbilder?

 

Ich lese sehr viel und alle Genre, Vergangenheit, Gegenwart, auch Klassiker. Sich da auf ein paar Vorbilder festzulegen, ist unmöglich. Die Vielseitigkeit des Lesestoffes nutze ich jedoch als Autorin, um meinen Blickwinkel für das eigene Geschriebene zu schärfen, damit letztlich die Formulierungen des Textes so stimmig sind, dass es den Leser begeistert ...

 

Du möchtest mehr erfahren?

 

Das gesamte Interview mit mir findest du auf Linas Website.

Darüber hinaus gibt es dort weitere Befragungen mit ausgewählten Autoren und Autorinnen sowie interessante Beiträge. Stöbern lohnt sich!

 

An dieser Stelle herzlichen Dank Lina!

Ich freue mich, auf deiner Homepage dabei sein zu dürfen.

 

 

 

 

Der Krimi ist als Buch und

E-Book überall im Buchhandel und im Internet erhältlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kindle Edition ist bei Amazon erhältlich.