Silke Boldt Autorin
Silke BoldtAutorin  
13.09.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare
             Warum ist das mein Lieblingsbild KW 37 (13. - 19.09.2021)? Ein paar Worte ...Ich bin schon so manchen Weg gelaufen: Umwege, Auswege, Abwege. Manchmal war ich mir nicht sicher, ganz im Gegensatz zu diesem Holzweg. Hier wusste ich gleich, der Weg ist richtig. Er führt direkt hinaus aufs Meer.  "Es gibt viele Wege, die man im Leben gehen kann. Richtig ist immer der, der dich glücklich macht!" (unbekannt)(Click-to-Tweet)Die Seebrücke des Ostseebades Boltenhagen ist 290 m lang, und sie hält, was sie verspricht - Ferne und Weite. Vom Brückenkopf aus lässt sich ein Traum genießen, der dich alles ringsum vergessen lässt - und sei es nur für e i n e n Moment.Wie sieht dein Traum von der Ferne aus?

06.09.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare

                          Warum ist das mein Lieblingsbild KW 36 (06.09. - 12.09.2021)? Ein paar Worte ...

Still ist das Meer in diesen Tagen. Die Wellen plätschern sanft ans Ufer. Sehnsucht ist zum Greifen nah. Zusammen mit der Erinnerung kommt Wehmut auf. Ich denke an Dich."Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unserem Herzen zurückgelassen hat."(Irmgard Erath)(Click-to-Tweet)                           Du bist so nah, noch immer nach all den Jahren. Es gibt Tage, an denen fällt es schwer, das auszudrücken, was man fühlt. Heute ist so einer: So weit das Meer, so laut die Stille, so tief die Sehnsucht 😢Du fehlst. 
01.09.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare
Der August 2021 ist auch schon wieder Geschichte. Zunächst einmal fing mein Monat holprig an. Und es sah einige Zeit so aus, als ob das so bleiben würde.Doch gab es diesen einen Satz, der mir den Kick verpasste, mich motivierte, wieder nach vorne zu blicken. Ich grübelte, ging in mich und versetzte mir den nötigen Stoß, meinen Weg endlich weiterzugehen. "Nimm dir Zeit zum Nachdenken, aber wenn die Zeit zum Handeln kommt, hör auf mit Denken und geh los." (Andrew Jackson)(Click-to-Tweet)Ich machte die ersten Schritte, denn da war Licht am Ende des Tunnels. Der Knoten platzte mit den zurückgekehrten Visionen. Ich setzte mich an meinen PC und schrieb die ersten Worte nach langer Zeit. Zudem bastelte ich an meinem Blog, schuf mit Lieblingsbild & positive vibes zwei neue Labels, die mir am Herzen lagen und begann wieder an meinen Projekten zu arbeiten. Dass sich just in diesem Monat meine Waschmaschine und der Trockner nacheinander verabschiedeten, nahm ich als Zeichen des Neubeginns. Die beiden Haushaltshelfer waren ohnehin veraltet und mussten längst durch neue ersetzt werden.Nur mit den persönlichen Schreibstatistiken haperte es noch im August. Vielleicht lag es an den vielen Datenanalysen rund um Corona, die auf uns einströmten. Wie hoch ist die Inzidenz? Wie viele Leute haben sich im Landkreis angesteckt? Wie viele sind geimpft? Apropos Impfung: am 03. August bekam ich meine 2. Biontech gegen Corona im Impfzentrum Flughafen Rostock-Laage. Seit 18. August steht nun vollständig geimpft im Cov Pass, wurde auch Zeit.  Schließlich möchte ich weiterhin als Stammbesatzung bei meinem Heimatklub FC Hansa Rostock im Ostseestadion dabei sein. Sieht so aus, als ob der Aufsteiger in die 2. Bundesliga jede anfeuernde Stimme benötigt.Am liebsten wäre ich am Flughafen Laage gleich mit dem nächsten Flieger in die Ferne gestartet, aber eine Flugreise fällt in diesem Jahr definitiv aus. Überhaupt war in den vergangenen Monaten kein Urlaub drin. Der soll nun Ende September folgen. Und weil mir bis dahin die Zeit zu lang war, musste eine spontane Kurzreise herhalten, um vom Alltag abzuschalten. Mich zog es wieder einmal nach Berlin. Die Großstadt mit ihrem Trubel hat mir gefehlt. Auf alten Pfaden wandeln, neue Wege gehen, Freunde treffen, Zeit genießen - Berlin ... du bist so wunderbar 😃 Ich komme auf jeden Fall wieder.Kaum zurück gab es etwas zu feiern. Der Junior wurde 19 Jahre alt. Also wirklich, wie die Zeit vergeht. Aber jedes Alter hat seine Besonderheiten. Möge Juniors neues Lebensjahr die schönsten Abenteuer für ihn bereithalten. Es gibt schließlich jede Menge zu entdecken. Der Sonnenschein machte sich etwas rar im August, jedenfalls hier im Norden. So blieb während des Regens eben auch Zeit zum Lesen. Mit fünf Büchern liege ich im August unter dem Durchschnitt des Vorjahres. Doch bin ich nicht unzufrieden. Es waren interessante Titel dabei. Mit dem September kann es nur besser werden, denn Urlaubszeit = Lesezeit 📚 Und vielleicht hole ich mir auch noch ein bisschen Sommer zurück. Die Aussichten jedenfalls stimmen mich zuversichtlich. Willkommen September ... ich freue mich auf dich 💙
30.08.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare

                     Warum ist das mein Lieblingsbild KW 35 (30.08. - 05.09.2021)? Ein paar Worte ...

'Wenn man eine Reise tut, kann man was erleben', dachte ich mir und habe ganz spontan Berlin besucht. Immer wieder zieht es mich zurück in diese Stadt, in der ich viele Jahre gelebt habe. Bis heute ist sie meine heimliche Liebe mit ihren steten Veränderungen, der Aufgeschlossenheit sowie der Fülle an Kultur.                                                                  "So viel ist sicher: Reisen tut immer gut." (Voltaire)(Click-to-Tweet)Hier mein Blick hinüber zum Fernsehturm und dem Internationalen Handelszentrum Berlin-Mitte. Das weiße Gebäude mit seinen 25 Etagen und den dunklen Scheiben gehört zu den markantesten der Stadt. In der Nähe des IHZ habe ich gewohnt und gearbeitet. Vielleicht zieht es mich deshalb jedes Jahr dorthin zurück. Die Erinnerung ist eben eine stille Freude.Mit welcher Stadt verbindest du besondere Erinnerungen?
27.08.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare
                     Warum ist das mein Lieblingsbild KW 34 (23.08. - 29.08.2021)? Ein paar Worte ...So kann es einem gehen, wenn man sich neue Bücher zulegt und nicht sofort zum Lesen kommt. Alle vier Werke von Karin Slaughter liegen noch auf meinem SuB, und der wächst und wächst.                             "Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut." (Eduard Mörike)(Click-to-Tweet)Ein paar Bücher der Autorin habe ich bereits gelesen. Ich mag ihre Werke. Bei aller Buchliebe und trotz der Vorfreude gibt es einen Grund, warum diese vier noch warten müssen 😀 Ich folge meinem selbst auferlegten Leseplan, damit kein Buch von den 1208 Exemplaren je wieder in Vergessenheit gerät. Mir fiel es in der Vergangenheit manchmal schwerer, bei so vielen Exemplaren den Überblick zu behalten. Lest mal, wie ich am Sortieren war: Meine Bibliothek ... Schritt für Schritt zu einem wahren Traum.Auf welche Bücher deines Stapels ungelesener Bücher freust du dich besonders? 📚 
23.08.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare
Heute ist ein gewöhnlicher Montag, ein Tag wie jeder andere auch. Doch möchte ich diesen zu einem besonderen machen und mit positiven Gedanken in die neue Woche starten. Es gibt in unserem Kalender eine ganze Reihe von Tagen, deren Leitsprüche dich auffordern, diese oder jene Sache zu tun oder zu begehen. Diese so genannten kuriosen Feiertage sind zwar mit einem Augenzwinkern zu betrachten, doch verbirgt sich hinter diesen Tagen durchaus eine ernster zu nehmende Botschaft. Der heutige Tag der günstigen Flüge in den USA sollte ursprünglich die Sparfüchse unter den Reisenden mit günstigen Flügen locken. Wie so vieles in diesem Jahr ist an eine Fernreise nicht zu denken. Aber weil ich mir meine positiven Impulse nicht nehmen lassen möchte, starte ich zum Wochenbeginn mit meinen Gedanken alternativ in den Alles-oder-Nichts-Tag. Der Alles-oder-Nichts-Tag hat seinen Ursprung in den USA und regt eigentlich bereits am 26.07. dazu an, lange aufgeschobene Entscheidungen endlich umzusetzen. Unabhängig von Datum und Termin gibt es aber täglich Entscheidungen, die wir zu treffen haben und die eben nicht länger hinausgezögert werden sollten, weil sie Klarheit verlangen. Das hat nichts mit dem Glücksspiel gemein."Du bist das einzige Problem, das du jemals haben wirst, und du bist die einzige Lösung."(Ray Stanford)(Click-toTweet)Mir selbst geht es nicht anders wie vielen anderen Leuten auch. Unangenehme, zeitaufwändige Dinge schiebe ich schon mal auf, bis eine Entscheidung unausweichlich ist. Bietet sich der heutige Montag nicht an, einmal darüber nachzudenken, alle Einwände zu ignorieren und einfach loszulegen?Wer noch zögert, dem empfehle ich das Buch Du bist die Entscheidung von Urs Meier. Der geborene Schweizer war einst ein Weltklasse-Schiedsrichter und musste auf dem Platz, innerhalb von Sekunden die richtige Entscheidung treffen. (Anmerkung in eigener Sache: dies ist keine Werbung mit Auftrag.) Das Buch habe ich für mich gekauft und voller Neugier gelesen.Genieße diesen Montag und lasse ihn zu einem ungewöhnlichen Tag werden, zu einem voller positiver Gedanken. Manchmal geht es um Alles oder Nichts. Vielleicht triffst du heute diese eine Entscheidung, die schon länger auf dich wartet.

16.08.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare
            Warum ist das mein Lieblingsbild KW 33 (16. - 22.08.2021)? Ein paar Worte ...Dieses Kunstwerk lag an einem frühen Sommerabend am Strand von Usedom. Die Sonne warf bereits längere Schatten. Ein herrlicher Strandtag am Meer neigte sich dem Ende entgegen. Die Strandnixe in ihrer Vollkommenheit zog eine Weile alle Blicke auf sich mit Konturen zum Genießen, bis eine größere Welle sie ins Wasser sog. Und weil nichts für die Ewigkeit ist, sind Raum und Zeit so wertvoll."Die Zahl unserer Abende ist begrenzt, und mit jedem verplemperten Abend versündigt man sich grausam am natürlichen Lauf des einzigen Lebens, das man hat." (Charles Bukowski)(Click-to-Tweet)Es bleiben ein Bild und die Erinnerung an einen strahlenden Sommerabend am Meer 🌊
09.08.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare

         Warum ist das mein Lieblingsbild KW 32 (09.08. - 15.08.2021)? Ein paar Worte ...

Heute ist Tag der Buchliebhaber. Für mich ist jeder Tag ein Tag der Buchliebhaber. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich bin immer mittendrin in allen Büchern, die ich lese. Je mehr mich eine Geschichte fesselt, desto tiefer bin ich in ihrer Welt verwurzelt 📚⁠In all meinen Büchern bin ich die Hauptperson 😊 Zauberin, Hexe, Prinzessin, Engel, Täterin ... "Ich bin ein Teil von allem, das ich je gelesen habe." (Theodore Roosevelt)(Click-to-Tweet)Ich liebe das LESEN, denn der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Eine Welt ohne Bücher ist für mich unvorstellbar 📚Wie ist das bei dir?
02.08.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare
Warum ist das mein Lieblingsbild KW 31 (02. - 08.08.2021)? Ein paar Worte ...Barfuß am Strand spazieren, den Wellen lauschen, Möwen beobachten und aufs Meer schauen - das reicht schon fast zum Glück. "Perfekt ist das Leben nie, aber am Meer ist man schon sehr nah dran." (unbekannt)(Click-to-Tweet)Hier war ich vor ein paar Wochen an meinem Lieblingsstrand in Graal Müritz spazieren. Ich kann nicht genug bekommen von der Weite, der salzigen Luft und dem Geruch des Wassers. Selbst, wenn sich vermeintliche Motive ähneln, sie sind jedes Mal anders am Meer.Wann warst du das letzte Mal am Meer spazieren? 🌊

10.05.2021
Silke schreibt
Keine Kommentare
Gibt es ein Buch, welches schon länger auf deinem SuB liegt? Erst kürzlich musste ich diese Frage eindeutig mit JA beantworten. Es gibt ein Exemplar, welches schon viele Jahre darauf wartet, von mir gelesen zu werden. Einst von mir in bester Leseabsicht gekauft, liegt es, verharrt in Umzugskartons, geistert durch die Regale :-)) und wartet Das Geisterhaus von Isabel Allende. Das Buch steht seit 30! Jahren bei mir im Regal, eigentlich ein Unding. Ich hatte angefangen es zu lesen, dann wurde es im Umzugskarton verstaut und etwas vergessen. Mit dem Film flammte die Erinnerung wieder auf. Ich habe ein paar weitere Seiten geschmökert und es wieder fortgelegt. Die Zeit und viele andere Gründe brachten es mit sich, dass ich es seither nie vollständig gelesen habe. Ich hatte ja bereits den Film gesehen. Je nach Gefühls-lage entschied ich mich stets für ein anderes Buch oder ein anderes Genre. Zudem entdeckte ich meine Liebe zum Thriller, zog es später vor, selbst das Handwerk des Schreibens zu erler-nen oder steckte gerade mal wieder inmitten einer der Umzüge. War das Buch erst einmal im Bücherkarton mit anderen Exemplaren gelandet, lag Das Geisterhaus versteckt und wartete auf meine Wiederentdeckung. Inzwischen haben etliche Bücher (insgesamt 1145 📚) den Weg in meine Regale gefunden, so dass ich diese nach einer bestimmten Reihenfolge lese, damit kein Buch in Vergessenheit gerät. Das Geisterhaus wartet seitdem mit vielen anderen Büchern auf die zeitliche Leseabfolge.  "Mein Stapel ungelesener Bücher ist größer als ich selbst." (Unbekannt)(Click-to-Tweet) Da ist etwas dran :-) Nach wie vor interessiert mich das Werk von Isabel Allende. Den Film fand ich übrigens hervorragend. Das Thema und die positive Resonanz, die das Buch bekommen hat, halten mich neugierig. Mit dem nächsten Start lese ich es garantiert zu Ende. Mal sehen, wann ich mich durch meine Bücherregale im Arbeitszimmer "vorgelesen" habe. Jedenfalls ist meine Vorfreude auf Das Geisterhaus ungebremst. Welches Buch liegt schon länger auf deinem SuB? Warum? Willst du es noch lesen? 📙

»Bisweilen lebst du gefährlich mit deinen Leidenschaften.« 

(Zitat aus List 2)

© Silke Boldt

Mein Lesestatus

Neun Tage und ein Jahr

Seite 302//364 (83%)
Neun Tage Glück